Welt

Berlin

Bursch stiehlt 49 Kondome für "Treffen mit Freundin"

Die Polizisten hatten wohl nicht mit so viel "Gummi" gerechnet.
Bild: Kein Anbieter/Bundespolizei Deutschland
Da hatte ein 16-Jähriger wohl Einiges vor. Jedenfalls wollte er das den Polizisten weismachen, die ihn auf frischer Tat ertappten.
In einem Berliner Supermarkt trieb sich am Montag ein junger Mann herum und suchte etwas ganz Bestimmtes. Bezahlen wollte er seinen Einkauf aber nicht.

Den Mitarbeitern des Geschäftes fiel der 16-Jährige auf, der sich die Taschen mit Kondomen vollstopfte. Ein Angestellter kontaktierte daraufhin die Polizei.

Sicherheit geht vor

Die Beamten konnten den jungen Mann noch im Supermarkt stellen. Die Ermittler baten den Teenager, seine Taschen zu leeren. Am Ende lagen 49 Kondome auf dem Tresen. Dabei griff er zu allen möglichen Ausreden.

Auf die Frage der Polizisten, was er denn noch vorhabe, antwortete der 16-Jährige schlagfertig: "Ich treffe mich mit meiner Freundin." Immerhin: Bei dem jungen Mann steht das Thema "Sicherheit" an erster Stelle...

(slo)

; Akt: