Rückschlag vor Schneetraining

Speed-Ass Reichelt bricht sich beim Fußball die Zehe

Rückschlag für Ski-Ass Hannes Reichelt in der heißen Phase der Saisonvorbereitung. Der Speed-Spezialist brach sich beim Fußball die Zehe
Unmittelbar vor dem Übersee-Trainingslager in Chile hat sich Hannes Reichelt die große Zehe des rechten Fußes angebrochen. Der 38-Jährige zog sich die schmerzhafte Verletzung ausgerechnet während eines Fußballspiels beim Training in Zermatt zu.

Der Salzburger versäumt jedenfalls den Beginn des Schneetrainings in Chile. In der nächsten Woche wird sich nun zeigen, ob Reichelt nach Südamerika reisen kann. Aktuell hat er in den Skischuhen Schmerzen.

Das restliche Speed-Team des ÖSV ist bereits am Mittwoch nach Südamerika gereist. Reichelt kann aktuell nur im Garten liegen und die Beine hochlagern, wie er auf Facebook zeigte. (wem)



; Akt: