Emotionale Worte

Gut über Fan-Hass: "Hatte Tränen in den Augen!"

Lara Gut öffnet ihr Herz! Mit einem emotionalen Brief gibt das Schweizer Ski-Ass Einblick in ihr Leben. Sie schreibt über Fan-Hass und eine Schwangerschaft.
Lara Gut ist auch im kommenden Weltcup-Winter die große Hoffnungsträgerin der Schweizer Ski-Fans. Im Privatleben der 27-Jährigen geht es emotional zu. Fußball-Star Valon Behrami ist ihre große Liebe. Den Großteil ihres Lebens verbringt sie zwischen Ski-Rennen, Trainingseinheiten, ihrem Elternhaus und Medienterminen. Wie kommt sie damit zurecht?

Liebe, Hass und Schwangerschaft



Auf Facebook postet Gut einen emotionalen Brief, in dem sie unter anderem von Anfeindungen in der Fanpost berichtet. Diese wurden von ihrer Mutter zunächst geheimgehalten. Dann kam Gut dahinter: "Wenn ich darüber nachdenke, kommen mir noch jetzt die Tränen und ich frage mich: 'Warum nur?' Ich nahm diesen Weg letztlich nur, damit ich Ski fahren und meinen Traum leben kann", schreibt sie. Auch zu immer wiederkehrende Gerüchten über eine Schwangerschaft nimmt sie Stellung. "Nein, ich bin nicht schwanger. Ich trinke Wasser, weil ich immer Abstinenzlerin war."

Hier der komplette Brief zum nachlesen ...



(heute.at)

; Akt: