Fussball

Grusel-Statistik

Rapid im Wiener Derby gegen den "Allianz-Fluch"

Von wegen Heimvorteil! Rapid hält im Allianz Stadion bei einem mageren Punkteschnitt – und wartet gegen Erzrivale Austria noch immer auf den ersten Sieg.
Im Juli vor zwei Jahren eröffnete Rapid das Allianz Stadion. Ziel: Die neue Heimstätte sollte die "grüne Hölle" von Hütteldorf werden, die Gegner erzittern lassen. 39 Liga-Spiele später ist davon wenig zu spüren. 19 Siege, elf Remis, neun Niederlagen – so lautet die magere Bilanz im Schmuckkästchen. Punkteschnitt: 1,74 Zähler pro Partie.

Brisant: In den zwei Saisonen im Happel-Oval und beim Abschied aus dem legendären "St. Hanappi" waren es mehr (siehe Statistik).

Der "Allianz-Fluch" macht auch vor dem Derby nicht halt. Nach vier Duellen gegen die Austria wartet Rapid noch immer auf den ersten "Dreier".

Am Sonntag (17 Uhr, "Heute" tickert live) soll es im fünften Anlauf endlich klappen. "Wir wollen die Nummer eins in Wien sein", stellt Trainer Goran Djuricin klar. Immerhin: In der letzten Saison blieb man gegen den Erzrivalen in fünf Spielen ungeschlagen. Aktuell liegt Rapid in der Tabelle auf Rang fünf – einen Zähler hinter den "Veilchen"

Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

; Akt: