Vorarlberg

Ermittlungen laufen

Verdacht auf Missbrauch in Kinderbetreuung

In einer Jugendbetreuung in Vorarlberg sollen Kinder missbraucht worden sein
Bild: Kein Anbieter/iStock (Symbolbild)
In Altach soll es im Zusammenhang mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Eine verdächtige Person wurde festgenommen.
Wie "ORF Vorarlberg" berichtet, bestätigte die Polizei, dass wegen des Deliktes des möglichen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen ermittelt wird.

In Zusammenhang mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen soll es in Altach zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Eine verdächtige Personen wurde festgenommen, sie befindet sich in Untersuchungshaft.

Die Polizei hält sich aufgrund der laufenden Ermittlungen mit näheren Details noch zurück. Noch ist völlig unklar, ob es sich um einen Einzelfall oder mehrere Opfer handelt.

Dazu werde es laut Ermittlern derzeit keine Stellungnahmen geben.

Pressekonferenz einberufen

Die Gemeinde Altach will am Montagvormittag in einer Pressekonferenz die Öffentlichkeit über die Geschehnisse informieren. Mögliche Betroffene werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Gemeinde drückte ihr Entsetzen über die Vorfälle aus.



(wil)

; Akt: