Tirol

Am selben Tag

Eine weitere Leiche in Kufstein entdeckt

Leichenfunde in Kufstein: Die 20-Jährige und der 36-Jährige gelten seit Wochen als vermisst. Ob es sich bei ihnen um die Toten handelt ist noch unklar.
Bild: Kein Anbieter/LPD Tirol, picturedesk.com
Nach dem Fund einer Leiche einer jungen Frau wurde am Montagabend ein weiterer Toter entdeckt. Handelt es sich dabei um einen vermissten 36-Jährigen?
Schocknachrichten aus der Tiroler Gemeinde Kufstein: Am Montag wurden nicht nur eine, sondern gleich zwei Leichen unabhängig voneinander entdeckt.

Erst wurde am Vormittag der leblose Körper einer jungen Frau in einem Waldstück nahe der A1 Inntal-Autobahn entdeckt – dabei handelt es sich wohl um eine 20-Jährige, die seit 11. August als vermisst gemeldet ist. Nach Angaben der Tiroler Polizei werde derzeit Fremdverschulden ausgeschlossen, das endgültige Ergebnis der Obduktion sei aber noch ausständig.

Doch es blieb nicht bei einem schauerlichen Fund, wie die "Kronen Zeitung" am Dienstagnachmittag erfahren haben will. Gegen 20 Uhr soll eine weitere Leiche entdeckt worden sein. Dieses Mal die eines Mannes. Weitere Details dazu seien nicht bekannt.

Auch bei diesem Toten könnte es sich um einen Vermissten handeln. Ein 36 Jahre alter Deutscher ist seit 7. August in Kufstein als abgängig gemeldet.

Die Bilder des Tages

(red)

; Akt: