Tirol

Gegen Leitplanke gekracht

Biker auf nasser Fahrbahn tödlich verunglückt

Für den Biker kam jede Hilfe zu spät.
Bild: Kein Anbieter/Zoom-Tirol
Am Freitagnachmittag ist ein 61-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland in Landeck ums Leben gekommen.
Gegen 15.30 Uhr ist der Mann mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet von Prutz (Bezirk Landeck) die Reschenstraße (B 180) in Fahrtrichtung Norden gefahren. Zeugenaussagen zufolge dürfte er mit einer Fahrgeschwindigkeit von etwa 80 bis 100 km/h unterwegs gewesen sein.

Er kam ins Rutschen und prallte gegen die Leitplanke

Der Motorradlenker hat dann mehrere vor ihm fahrende Autos überholt, beim Wiedereinordnen auf den rechten Fahrstreifen ist der Unfall passiert. Das Motorrad ist auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern gekommen.

Der 61-Jährige stürzte und schlitterte samt Motorrad auf der nassen Fahrbahn am rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung weiter. Er prallte schließlich mit großer Wucht gegen die Leitplanke.

Der 61-Jährige zog sich tödliche Verletzungen zu. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

"Die Reschenstraße B 180 war im Bereich der Unfallstelle bis 16.40 Uhr gesperrt – der Verkehr konnte umgeleitet werden", gibt die Polizei bekannt.

Die Bilder des Tages:

(red)

; Akt: