Tirol

Arbeitsunfall

62-Jähriger fällt 8 Meter tief in Baugrube - tot

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Bild: Kein Anbieter/Daniel Schreiner
Schrecklicher Unfall am Freitagvormittag in Tirol: Ein 62-Jähriger verlor den Halt und fiel über 8 Meter in den Tod.
Am Freitag gegen 11.20 Uhr bediente ein 62-Jähriger auf der Baustelle zu einem Einfamilienhaus in Breitenbach am Inn (Tirol) auf der obersten Geschoßdecke stehend die Fernbedienung eines Turmdrehkranes.

Wie die Polizei mitteilt, stürzte der Mann aus bisher unbekannter Ursache von der Geschoßdecke – und fiel ungefähr 8,2 Meter tief in die Baugrube.

Er zog sich tödliche Verletzungen zu, jede Hilfe kam zu spät. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Bilder des Tages

(red)



; Akt: