Steiermark

Polarwölfe

Schöne "Bjelle" verstärkt Wolfsrudel in Herberstein

Die schöne Wölfin "Bjelle" hat sich im Tierpark Herberstein bereits eingelebt.
Bild: Kein Anbieter/Tierwelt Herberstein/Christa Buchberger
Ein wunderschönes Polarwolf-Weibchen ist der neuesten Bewohner des Tierparkes Herberstein in der Steiermark. Sie soll sich dort vermehren.
Ein Polarwolf-Rudel macht sich jedes Jahr seine Rangordnung aus. Wer die Nummer Eins - der Alpha-Wolf - ist, wird ausgefochten und die letzten in der Reihenfolge (Omega-Wolf) muss sich unterordnen.

Der Neuzugang im Tierpark Herberstein, die Wölfin "Bjelle" aus Deutschland, soll bald zur Chefin werden. Denn nur diese wird sich mit dem ranghöchsten männlichen Wolf fortpflanzen.

"Die Weichen für eine erfolgversprechende Rudelgründung sind gelegt, mittelfristig möchten wir einen wertvollen Beitrag zur Nachzucht dieser Tiere leisten", sagt Dr. Reinhard Pichler, Tierarzt und Zoologischer Leiter des Tierparks. Im August kommt noch ein neues Männchen für "Bjelle".

Pünktliches Heulen

Die Kommunikation unter Wölfen passiert durch Heulen in verschiedenen Tonlagen. In Herberstein können das die Besucher garantiert hören. Denn die Wölfe dort heulen pünktlich: jeden Samstag, wenn um 12 Uhr die Feuerwehrsirene ertönt. (red)

; Akt: