Oberösterreich

Mysterium um Leiche

Weiter Rätselraten um Toten in der Donau

Am Donau-Ufer bei Kasten (Bez. Schärding) wurde Montagnachmittag eine männliche Leiche gefunden. Wer der Mann ist, bleibt nach wie vor rätselhaft.
Wie bereits berichtet fanden Radler die Leiche in der Donau bei Kasten (Bez. Schärding). Aus bisher ungeklärter Ursache dürfte der Mann (vorangeschrittenen Alters) im Bereich zwischen Passau und Kasten in die Donau gestürzt sein.

Einen Hinweis auf Fremdverschulden gibt es nicht. Auch über die Identität des Mannes ist weiterhin noch nichts bekannt, er hatte keine Dokumente bei sich und der Leichnam war bereits stark verwest.

Die Obduktionsergebnisse der Gerichtsmedizin sollen Klarheit bringen.

Eine abgängige Person die man der männlichen Leiche zuordnen könnte, war der Polizei Montagabend nicht bekannt. Der Tote gibt also weiter Rätsel auf.

(cru)

; Akt: