Niederösterreich

NÖ/Bgld.

Strongman zieht Schiff & 8.000 Euro Spenden an Land

Matthias "Cheesy" Göth (27) aus dem Waldviertel beeindruckte jetzt am Neusiedler See – und sammelte Spenden in der Höhe von 8.000 Euro für den Behindertensport.
Die Mammutaufgabe ist geschafft: Wie berichtet, fanden am Wochenende im Zuge des Lakeside-Festival am Neusiedler See zwei Charity-Veranstaltungen zu Gunsten des Behindertensport-Verbandes statt.

Stargast: Strongman Matthias "Cheesy" Göth (27) aus Groß Gerharts, der am Freitag beim "Wagenheben" – inklusive hübscher Damen auf der Ladefläche – Figur machte und am Samstag beim Ziehen eines Schiffes an seine Grenzen ging. "Es war ein Höllenritt", erzählt der 27-Jährige lachend im "Heute"-Gespräch.

25 Tonnen, 500 PS, Rückwärtsgang

Auch dass Göth nicht aus Zucker ist, bewies der Sportler am Samstag: Vom Schlechtwetter mit jeder Menge Regen ließ er sich – ebenso wie die Zuseher des Spektakels – nicht abhalten.

Der Lohn für die Mühen: Rund 8.000 Euro an Spendengeldern, die demnächst an den Behindertensport-Verband übergeben werden.

(nit)

; Akt: