Kärnten

Fahndung läuft

Taxler niedergeschlagen - Polizei sucht diesen Mann

Im Fall des Angriffs in einem Taxi wurde ein Verdächtiger festgenommen.
Bild: Kein Anbieter/Polizei
Ein Fahrgast schlug in Kärnten einem Taxifahrer mehrmals mit einem Notfallhammer auf den Kopf und verletzte ihn schwer. Nun wurde ein Fahndungsfoto veröffentlicht.
Die Kärntner Polizei hat am Donnerstag ein Fahndungsfoto eines verdächtigen Mannes veröffentlicht, der einen Taxilenker mit einem Notfallhammer niedergeschlagen haben soll.

Wie "heute.at" berichtete, ereignete sich die brutale Attacke am Montag kurz vor 11.30 Uhr nach einer Fahrt von Villach nach Klagenfurt.

Als der Fahrgast die Rechnung für die Taxifahrt bezahlen sollte, zuckte dieser komplett aus. Der Mann, der auf der Rückbank saß, schlug dem 40-jährigen Lenker mit einem Notfallhammer mehrmals auf den Hinterkopf.

Später stellte sich dann heraus, dass aus der Geldbörse des Taxifahrers knapp 150 Euro gestohlen wurden. Der Täter ergriff die Flucht.

Fahndung blieb ohne Erfolg

Der Taxilenker aus Villach wurde bei dem Angriff verletzt und in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Eine Fahndung nach dem Täter blieb bisher ohne erfolglos.

Sachdienliche Hinweise werden an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt unter der Telefonnummer 059133 25 3333 erbeten.

(wil)

; Akt: