Community

Zeugin filmt alles

Video: Hier flutet Wasser Opernpassage am Ring

Ihr Browser unterstützt das Video Element nicht.

Wassereinbruch in der Opernpassage (Video: Video3)
Starke Regenfälle haben letzte Nacht bei den Feuerwehren für über hundert Einsätze gesorgt: Keller, Unterführungen und Passagen wurden geflutet.
Die Feuerwehren in Wien und Niederösterreich hatten in der Nacht auf Montag alle Hände voll zu tun. Starkregen, Überflutungen und Muren sorgten für mehr als 100 Unwettereinsätze. Auch in der Wiener Innenstadt kam es zu Wassereinbrüchen.

In der Opernpassage am Wiener Ring floss das Regenwasser plötzlich aus dem Lüftungsschacht eines asiatischen Imbisslokals. "Das Wasser überflutete unser Geschäft. Wir mussten alle Kunden rausschicken und zusperren", so Howin Lee aus dem Asia Imbiss. Die Mitarbeiter wollten das Schlimmste verhindern und versuchten das Regenwasser aufzufangen. Dennoch mussten sie das Wasser letztendlich aus dem Geschäft schöpfen.

"Immer wieder wird unser Lokal überflutet"



Vor einigen Monaten ist das das erste Mal passiert - auch damals floss bei starkem Regenfall Wasser aus dem Lüftungsschacht. Seitdem kommt es immer wieder vor, dass die Menschen im Asia Imbiss im Nassen stehen. "Von der Stadt Wien war noch niemand hier, um sich die Sache anzuschauen", so Lee. Bleibt zu hoffen, dass die starken Regenfälle bald vorbei sind, auch wenn der Wetterbericht etwas anderes vorhersagt.

Aktuell: Am Montagabend regnete es in Wien wieder wie aus Eimern. Im besagten Asia Imbiss trat schon wieder Wasser ein, die Betreiber standen im Nassen.

Erneuter Wassereinbruch in der Opernpassage



Unser Reporter berichtet, dass in einem Abstellraum eines anderen Geschäfts das Wasser zu Boden prasselt, die Operntoilette überflutet ist, genauso wie die Nebenräume in der Passage. Die Besitzerin eines Schuhgeschäfts klagt ebenfalls an, ständig davon betroffen zu sein und ihre Ware dadurch unbrauchbar werde.

Die Wiener Berufsfeuerwehr war um 18.30 Uhr vor Ort und half die Lokale wieder trocken zu bekommen.



(mz)

; Akt: