Dr Sex

Doktor Sex

"Wegen der Kondome will er keinen Sex mehr!"

Seit Gina die Pille abgesetzt hat, hat ihr Freund keinen Spass mehr am gemeinsamen Liebesspiel. Was nun?
Bild: Kein Anbieter/zVg
Seit Gina die Pille abgesetzt hat, hat ihr Freund keinen Spaß mehr am gemeinsamen Liebesspiel. Was nun?
Frage von Gina (28) an Doktor Sex: Mein Freund und ich sind seit fünf Jahren ein Paar. Wir führen eine tolle und ausgeglichene Beziehung. Im letzten Herbst habe ich die Pille abgesetzt. Ich tat dies aufgrund eines gemeinsamen Kinderwunsches und wegen der spürbaren Nebenwirkungen, die die Hormone bei mir auslösten.

Seither verhüten wir mit Kondomen. Der Sex hat rapide abgenommen und zeitweise haben wir gar keinen mehr. Von seiner Seite gibt es auch keine Annäherungsversuche mehr. Darauf angesprochen meinte er nur, der Sex mit Gummis mache ihm überhaupt keinen Spaß und deshalb lasse er es lieber.

Das alles macht mich so unglücklich, dass ich die Beziehung hinterfrage. Auch, ob ich ein Kind will mit ihm und ob es Sinn macht, unter diesen Umständen eine Familie zu gründen, weiß ich nicht mehr. Was hat es damit auf sich, dass der Gummi für ihn eine Spaßbremse ist? Und gibt es Alternativen zum Kondom?


Antwort von Doktor Sex

Liebe Gina

Aufgrund der unzähligen Kampagnen zur Prävention sexuell übertragbarer Infektionen – von manchen immer noch als Geschlechtskrankheiten bezeichnet –, wird von einem Mann heute geradezu selbstverständlich erwartet, dass er beim Sex Kondome verwendet. Darüber aber, dass der Gummi die Empfindungsfähigkeit des Penis beeinträchtigt, wird kaum gesprochen.

Ich nehme an, dass dein Mann darauf anspielt, wenn er sagt, der Sex mit Gummi mache ihm keinen Spaß und so verzichte er lieber ganz darauf. Dass du deshalb nun aber gleich die Beziehung infrage stellst, scheint mir doch etwas übertrieben, denn bisher gab es, was den Sex angeht, ja keine Probleme und auch sonst scheint ihr euch bestens zu verstehen.

Ich finde, es ist Zeit für ein offenes Gespräch und klare Ansagen. Berichte deinem Freund von deiner Verunsicherung und deinem Zweifel. Lasse dir von ihm erklären, was es ist, das ihm in Zusammenhang mit dem Kondom die Lust am Sex verdirbt. Und sprich mit ihm auch über die Möglichkeit, eine andere Verhütungsmethode anzuwenden.

Für Paare, die in absehbarer Zeit ein Kind wollen, den genauen Zeitpunkt aber noch nicht bestimmt haben, ist die symptothermale Methode gut geeignet. Damit kann man nämlich genau feststellen, wann die Tage sind, an denen eine Verhütung notwendig ist. Und in der übrigen Zeit kann man problemlos darauf verzichten.

Falls ihr auch während der fruchtbaren Tage Sex haben, dabei jedoch keine Kondome verwenden möchtet, könntet ihr die Anwendung eines Diaphragmas prüfen. Dabei handelt es sich um eine Membran aus Silikon, die den Gebärmuttermund vollständig abdeckt, so dass keine Spermien aufsteigen können. Sie muss jeweils vor dem Sex in die Scheide eingeführt und mit einer spermiziden Crème ergänzt werden. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch (bwe)

(red)

; Akt: