Community

Neue, coole Funktion

Storycode bringt Leser von der Zeitung auf heute.at

"Heute" setzt als erstes österreichisches Medium eine sinnvolle Konvergenz für Zeitungsleser um.
"Heute" bringt täglich die wichtigsten News auf den Punkt und (nicht nur) zu Papier. Manche Dinge sieht man nämlich besser im Netz: Das Video zum Polizeieinsatz, die Bildstrecke vom Polit-Interview, der direkte Link zum Gewinnspiel – das und viele weitere Infos können Zeitungsleser in Zukunft so einfach wie nie einholen. Das Zauberwort heißt Storycode!

Und so geht's: Unter ausgewählten Print-Artikeln wird ein 4-stelliger Code abgedruckt. Der Leser gibt ihn im Suchfeld auf heute.at oder in der App für Smartphone und Tablet ein (Bildstrecke oben) und erhält sofort alle weiteren Informationen.

Damit gibt?s kein lästiges Suchen von Stories mehr, die weiterführende Informationen zu Zeitungsartikeln enthalten.

"Das ist die erste verlässliche, wirklich gut funktionierende Verschränkung zwischen den beiden Medien Print und Digital", sagt Stv. Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt, die auch für die digitale Strategie zuständig ist. (red)





; Akt: